Fink Garage 3x9m Einzelgarage Lückenbebauung Groß-Umstadt/ Hessen

Jede Garage hat Ihre Besonderheiten, das Fink-Garagen Team hilft Ihnen das beste aus Ihren Gegebenheiten zu machen!
  • „Wie erfolgt der Anschluß meiner am Haus stehenden Garage zum Haus hin, damit kein Regenwasser eindringt?“
  • „Ist es möglich eine Baulücke zwischen Haus und Nachbargarage zu schließen, wie erfolgt der Anschluß zur Nachbargarage?
Fink Garage / Groß-Umstadt / Hessen - 3x9 Lückenbebauung
Lückenbebauung 3×9- Fink Garage – Groß Umstadt – Hessen

Dies sind einige der meist gestellte Fragen unserer Kunden und Interessenten.

Gerne zeigen wir am Beispiel dieser 3x9m Einzelgarage, wie dies umgesetz werden kann. Zwischen einer bestehenden Nachbargarage und dem Haus unseres Auftragsgebers, sollte eine Fink Garage mit Innenentwässerung, Dach-Dämmung und Sektionaltor verbaut werden. Hierbei ist passgenaues Arbeiten auf den Millimeter bei der Ausführung gefragt.

Das verbaute Gargentor ist von Ryterna in der Ausführung Großlamelle glatt anthrazit. Neben einer Nebeneingangstür in anthrazit, wurde ein seitliches Gefälle zum Haus und die Regenwasserabführung über einen Dachgully und Innenentwässerung umgesetzt.

Der Anschluß zur Hauswand erfolgt über ein Wandanschlußblech, sodaß zwischen Haus und Garage kein Wasser eindringen kann. Der Anschluß zur Garage des Nachbarn erfolgt ebenso durch ein spezielles Blech das heruntertropfendes Wasser von der Attika abführt, sodaß auch hier kein Wasser zwischen die Garagen gelangen kann.

Die Innenentwässerung führt zu einer einheitlichen Optik der Attika, eine Dachrinne an der Front wie bei der nebenstehenden Garage konnte so vermieden werden.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen viel Freude an der neuen Garage. Die Holzständerbauweise ermöglicht es, für jeden Kundenwunsch individuelle Lösungen zu finden. Wir helfen gerne dabei, ihr Grundstück bestmöglich zu nutzen.
Individuell, flexibel, passgenau —- Fink Garage ihre Fertiggarage in Holzständerbauweise.

Ihre Garage: Ein Ort zum Wohlfühlen

Bild Garage voll
Sie kennen es: Sobald Sie Ihre Garage betreten, möchten Sie am liebsten wieder hinaus. Umzugskartons mit lange ausrangierten Dingen, alte Farbeimer und leere Kanister versperren Ihnen den Weg zum Auto, es ist dunkel und kühl. Eigentlich würden Sie gerne ausmisten, doch es fehlt die Motivation. Ihre Werkbank haben Sie schon lange nicht mehr genutzt, obwohl Ihnen das Arbeiten mit Holz Spaß macht. Auch wäre in der Garage noch Platz für Ihr Fitnessgerät, aber der Raum ist Ihnen zu ungemütlich.
Das muss nicht sein! Verwandeln Sie Ihre Garage in einfachen Schritten in einen Ort zum Wohlfühlen. Wir zeigen Ihnen, wie.
Tapetenwechsel für Ihre Garage

Eine Garage muss wirklich nicht grau sein. Streichen Sie den Raum in einem angenehm hellen und warmen Farbton, und schon vergrößern Sie Ihre Garage optisch und lassen Sie viel gemütlicher wirken. Ein abgetönter Weißton oder auch helle, pastellige Farben eignen sich hervorragend, wenn Sie Ihre Garage wohnlicher gestalten möchten. Ein paar schöne Bilder in hübschen Rahmen oder Poster mit zu Ihrem Hobby passenden Motiven helfen Ihnen dabei, freie Wände optisch ansprechender zu gestalten.

Wählen Sie ansprechende Möbel

Die Garage soll bei aller Gemütlichkeit auch noch ihren Zweck erfüllen. Ordnung spielt eine große Rolle, wenn Sie sich in einem Raum wohlfühlen möchten. Doch ist damit nicht gesagt, dass Sie Ihre Garage mit unansehnlichen Metallregalen aus dem Baumarkt und grauen Kisten ausstatten müssen. Wählen Sie stattdessen Bücherregale oder Schränke, die dem Zweck der Aufbewahrung ebenso dienen und noch dazu schön aussehen. Verbringen Sie viel Zeit beim Handwerken in der Garage, richten Sie sich bei ausreichend Platz eine Ruheecke mit einem schönen Sessel ein. Oder, falls Sie die Garage als Fitnessraum nutzen, stellen Sie einen Liegestuhl auf, in dem Sie nach der Anstrengung gemütlich relaxen können.

Es werde Licht!

Die richtige Beleuchtung ist mit ausschlaggebend für den Wohlfühlfaktor. Hängt eine nackte Glühbirne von der Decke? Besorgen Sie sich zumindest einen großen Lampion. Sie haben mehrere Steckdosen in Ihrer Garage zur Verfügung, also schaffen Sie weitere Lichtinseln. Mit diesen beleuchten Sie die einzelnen Bereiche, die Sie durch die Anordnung des Mobiliars vorher klar unterteilt haben. Auch Lichterketten und gegebenenfalls Kerzen können in einer Garage zum Einsatz kommen – je nachdem, wie viel Zeit und mit welcher Aktivität Sie diese in Ihrer Garage verbringen möchten.

Rückzugsort Garage

Die Garage ist für Männer heutzutage oft immer noch das, was früher einmal die Höhle war. Ein Rückzugsort, an dem sie ungestört ihrem Hobby nachgehen können, an einem Stück Holz arbeiten, am Auto schrauben, oder Gewichte heben. Laden Sie doch auch Ihre Freunde in Ihre neue Garage ein. Hier können Sie bei einem kühlen Getränk über die Dinge reden, die Sie umtreiben und Ideen und Tipps austauschen. Gemeinsam können Sie Autoteile reparieren oder am nächsten Bootsmodell arbeiten. Und wenn Sie eine Pause brauchen, machen Sie es sich in der Sitzecke gemütlich. Statten Sie Ihre Garage doch zusätzlich mit einem Billardtisch oder einem Kicker aus, und schon haben Sie eine richtige Wohlfühlhöhle, in der Sie es sich gut gehen lassen können.

Interessante Beiträge, Tipps und Trends sowie Sonderaktionen von Fink Garage. Jetzt „Folgen“ klicken.