Fink Garage – 40×80 – Koserow auf Usedom

Fink Garage Frontansicht

Büro vs Baustelle

Hier geht der Punkt ganz klar an die Baustelle. Unsere Jungs waren in dem schönen Koserow auf Usedom an der See zum Bau einer Großraumgarage. Auch ein Urlaubsdomizil braucht eine Garage. Wer würde hier nicht tauschen wollen?!

Aufgebaut wurde eine Großraumgarage mit den Maßen 4000 mm x 8000 mm, mit einem Sektionaltor von dem Hersteller Novoferm – Großsicke woodgrain in basaltgrau RAL 7012. Zudem bekam die Garage eine Nebeneingangstür und ein Kipp-Fenster mit den Maßen 1500 mm x 600 mm . Damit Farblich alles schön abgerundet ist, wurden das Sektionaltor, die Nebeneingangstür und das Kipp-Fenster in RAL 7012 gefertigt und eingebaut. Auch die Attika wurde in basaltgrau angebracht. Ein rundum tolles Ergebnis.

“Wir lieben einfach Garagen”

anfrage@fink-garage.de

036922/1219970

 

 

#finkgarage #wirliebengaragen #holzständerbauweise #holzständergarage #Einzelgarage  #Doppelgarage #fertiggarage #garage #garageausholz #designgarage #hausbau2021 #Koserow #Usedom #Ostsee

 

Extra hohe Garage für Wohnmobil, Transporter oder Van

Bild Hohe Garage

Wenn es eine hohe Garage sein darf dann haben wir die perfekten Lösungen für Transporter, Caravan, Minibus oder auch kleine Lkw.

Normale Garagen haben eine Tordurchfahrt von etwa 2 Metern. Für alle Kunden denen das nicht reicht haben wir individuell angepasste hohe Garagen in Holzrahmenbauweise mit einer Durchfahrtshöhe von knapp 3 Metern. In Brandenburg haben wir diese extra hohe Garage für Transporter und Wohnmobil errichtet.

 

Der Kunde hatte bereits Wochen zuvor das Fundament erstellt. Der Grundriss der Garage ist 4x8m groß. Unser Kunde benötigte für seinen Wohnmobil eine extra hohe Garage. Kein Problem für Fink. Garagen bis zu einer Durchfahrtshöhe knapp 3 Metern stellen keine sonderliche Herausforderung dar. Nach wenigen Wochen waren die einzelnen Wandelemente bei Fink Garage vorgefertigt und bereit zur Auslieferung. Beim Kunden angekommen haben wir uns gleich an die Arbeit gemacht.

Die System-Bauweise ermöglicht schnelle Aufstellzeiten. Nach kurzer Zeit standen die ersten weiß verputzten Wandelemente und wurden mit 10mm starken Bolzen verschraubt. Nachdem alles ausgerichtet und verankert war wurden die 4 Meter langen Dachbalken noch aufgelegt, ausgerichtet und verschraubt. Fehlten nur noch die verzinkten mit Vlies bedampften Trapezbleche. Als diese verlegt und befestigt waren wurden die umlaufenden Dachblenden angebracht. Diese Attika bildet einen optisch ansprechenden Abschluss und verdeckt die Dachrinnen-Anlage. Das Gefälle des Daches neigt sich mit etwa 2° in Richtung Rückwand. Die an der Rückwand befestigte weiße Dachrinnen-Anlage fängt das Regenwasser auf und leitet es auf dem schnellsten Weg ab.

Bild Innenausbau Garage für Wohnmobil

Die zwei Fenster welche wir am Vortag eingeschäumt hatten konnten nun verschraubt werden. Jetzt wartete das 3 Meter hohe Sektionaltor auf den Einbau. Dieses öffnet nach oben und verbraucht so sehr wenig Platz. Das gedämmte Sektionaltor wird von einem elektrischen Torantrieb bewegt und kann per Fernbedienung gesteuert werden. Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des Innenausbaus der Jumbo-Garage. Als Dämmmaterial verwendeten wir Steinwolle, welche sauber in die Fächer der Wandelemente in Holzständerbauweise eingepasst wurde. Danach wurde alles mit OSP-Platten verkleidet. Eine Arbeit die jede Menge Zeit in Anspruch nimmt da die Dachbalken sauber ausgespart werden müssen.

Aber das Endergebniss und die Zufriedenheit des Kunden sind der schönste Lohn. Die Montage für solch eine hohe Garage für Transporter, Wohnmobil oder ähnlich hohe Fahrzeuge dauert im Schnitt zwischen 2 Arbeitstage. Wer also während der Montage seiner Garage vor Ort auf Baustelle sein möchte solte dies einplanen.