Fink Garage – Gerstenhofen / Bayern – Fugenverblendung

In Gerstenhofen/ Bayern erstellte Fink Doppel – Garage in Holzständerbauweise mit Fugenverblendung aus Blechen.
Fink Garage Gersthofen / Bayern - Rückansicht
Rückansicht, Fugenverblendung, Entwässerung , Fink Garage in Holzständerbauweise

Die Erstellung einer Garage in Holzständerbauweise, lässt großen Gestaltungsspielraum in Größe und Form der zu errichtenden Garage. Auf Kundenwunsch wurden hier die Stoßkanten der einzelnen Wandelemente mit Blechen in passender Farbe verblendet.

Dies führt zu einer ansprechenden Gesamtansicht und erhöht hierüber hinaus den Schutz vor Rissbildung an den Stoßkanten. Neben einer Verblendung von Stoßkanten mit Fugenblechen gibt es die meistgenutzte Variante mit speziellen Fugenfüller Stoßkanten zu schliessen. Ebenso ist es möglich eine vorgrundierte Garage von einem fachkundigen Putzer vor Ort verputzen zu lassen.

Holz ist ein lebendiger und natürlicher Werkstoff, er reagiert auf Umwelteinflüsse besonders auf Nässe und Wärme.

Die Holzständerbauweise ermöglicht es, für jeden Kundenwunsch individuelle Lösungen zu finden. Wir helfen gerne dabei, ihr Grundstück bestmöglich zu nutzen.

Individuell, flexibel, passgenau —- Fink Garage ihre Fertiggarage in Holzständerbauweise.

EM-Fieber in Fink Garagen

Fink-Garage zur Fussball-EM

So könnte eine Fink-Garage zur Fußball-EM aussehen.

Unsere Garagen eignen sich während der Fussball-EM wohl augenscheinlich auch prima zum gemeinschaftlichen Fussballkucken mit Nachbarn und Freunden.

Einer unserer Kunden schickte uns tolle Bilder von seiner „EM-Garage“. In der Garage sitzt man bei geöffnetem Tor wie im Freinen und ist trotzdem vor Regen geschützt. Und wenn es mal kälter wird einfach Tor zu machen. Wände, Dach und Sektionaltor der Garage sind gedämmt. So kommt muggeliges Wohlfühlklima in der Garage auf.

Wir sagen vielen Dank für den Einblick und wünschen noch viele schöne Momente mit unserer Garage.

Schöne Grüße von Thüringen nach Berlin!!!

Deshalb lohnt sich eine Große Garage in Holzständer-Bauweise!

Bild Großraumgarage. Garage 7x7m mit Sektionaltor in Holzständerbauweise

Große Garagen in Holzständer-Bauweise rechnen sich! Nur keiner weiss davon. Wir geben Ihnen hier einmal ein kleines Rechenbeispiel.

Die meisten Kunden holen sich nur ein Angebot für eine Garage welche in ihrem Kopf herum schwirrt. Würden Sie sich Angebote von Garagen in verschiedenen Größen einholen würden Sie staunen.
Sie werden nur einmal bauen. Also überlegen Sie sich genau wieviel Platz Sie wirklich benötigen. Aus guter Erfahrung wissen wir das in jeder neu gebauten Garage selten das Auto seinen Platz bekommt.

 

Viele Kunden bauen ohne Keller und nutzen ihre Garage als Lagerraum für Baumaterialien. Dann braucht das ganze Werkzeug und später der Rasenmäher seinen Platz. Wer Kinder hat oder später einplant braucht Platz für Bobbycar, Dreirad, Fahrrad, Fahrrad-Anhänger, Trampolin, Rutsche und Pool. Ich könnte ihnen mal ein Foto von unserer Garage schicken. Wir habe 3 Kids in jeder Altersklasse. Die Garage mit 4x7m ist voll vom Fuhrpark der Kinder. Unsere Autos haben diese Garage noch nie von innen gesehen.

Jeder weitere Meter bei Garagen in Holzständer-Bauweise kostet Sie  bei 3m breiten Garagen gerade einmal ca. 200 Euro. Das heißt etwa 7m³ Raum zusätzlich zum Verstauen von Werkzeug, Fahrrädern oder Werkbank.

So sieht es tatsächlich aus. Günstiger bekommen Sie keinen umbauten Raum. Das sind nicht mal 30 Euro pro zusätzlichen Kubikmeter. Noch viel drastischer zeigt sich das bei Großraumgaragen, also Doppelgaragen mit breitem Sektionaltor. Die Großraumgarage von 6×6 Meter Größe bekommen Sie bei uns ab etwa 8.100 Euro. Bestellen Sie diese Garage 3 Meter länger, also eine Garage mit Maßen von 6x9m, dann kostet Sie das gerade mal 1000 Euro. Das heißt Sie bekommen über 40m³ zusätzlich. Sie zahlen also gerade mal 25 Euro pro Kubikmeter.

Lassen Sie sich das mal durch den Kopf gehen und holen Sie sich mehrere Angebote zum Vergleich ein. Es wird sich für Sie lohnen!

Brauch ich eine Notentriegelung für meine Garage?

Es ist wohl ein kleines Detail an das kaum jemand denkt. Bis der Strom ausfällt.

Vor Jahren montierten wir mehrere Garagen zum vermieten. Der spätere Eigentümer rüstete die Garagentore mit elektrischen Toröffner aus. Leider hatte er eine Kleinigkeit dabei nicht bedacht. Schließlich viel eines morgens der Strom aus und einige Mieter wollten mit dem Auto zur Arbeit. Nur leider kam wegen einer fehlenden Notentriegelung keiner mehr in seine Garage und die Verärgerung unter den Mietern war dementsprechend groß.elung für die Garage Sinn?

 

Jeder Besitzer einer Garage mit elektrischem Torantrieb sollte sich darüber im klaren sein das irgendwann im unpassensten Moment kein Strom da ist und das Garagentor nich elektrisch geöffnet werden kann. Glück hat derjenige welcher sich dann über eine Nebeneingangstür Zutritt zu seiner Garage verschaffen kann und manuell das Tor öffnen kann. Ist keine Tür da brauchen Sie auf jeden Fall eine Notentriegelung um trotz fehlender Elektrizität in die Garage zu gelangen.

Wie funktioniert die Notentriegelung?

Die Notentriegelung koppelt das Garagentor vom elektrischen Torantrieb ab. So kann dieses per Hand geöffnet werden. Dies geschieht im Normalfall mittels eines Drahtseils oder Nylonseil welches vom Torgriff oder einem im Tor eingelassenen Schließzylinder verbunden ist.

Bei der Version mit dem Torgriff steckt man dann einfach den Schlüssel rein und entriegelt einfach mit dem Torgriff durch drehen das Garagentor. Dabei muss man wissen das der Torgriff nach Einbau eines Torantriebes nicht mehr zum Veriegeln des Tores allgemein genutzt werden kann sondern lediglich zum Notentkoppeln vom Torantrieb.

Wer keinen Torgriff an seinem Tor hat da dieser bei elektrischem Torantrieb ja eigentlich unnütz ist und nicht so hübsch aussieht sollte sich eine Notentriegelung mit Zylinderschloss einbauen lassen. Das kleine runde Schloss wird hierbei etwa mittig des Garagentores auf Augenhöhe oder auf Kniehöhe eingebaut. Beim Aufschließen lässt sich dann der Zylinder heraus nehmen. Am Zylinder hängt das Drahtseil. Durch einen kleinen Zug kann man ganz einfach das Tor vom Torantrieb entkoppeln und das Tor lässt sich mit der Hand öffnen.

Die Kosten für solch eine Notentriegelung sind kaum erwähnenswert und gegenüber dem Ärger den man sich mit wenigen Handgriffen sparen kann ist der Aufwand sehr gering. Ab knapp 20 Euro sind Sie ihre Sorgen los.

Das Garagendach als Dachterrasse nutzen – so wird es gemacht!

Bild Dachterrasse auf Garage

Sie können von der Sonne nicht genug bekommen, ihr Balkon ist aber schattig gelegen? Warum nutzen Sie nicht Ihr Garagenflachdach zu einer Dachterrasse um?

Wenn Sie rechtliche Vorschriften beachten und lernen, wie man eine Dachterrasse gelungen gestaltet, schaffen Sie sich im Handumdrehen Ihr persönliches Ferienparadies!

 

Was müssen Sie vor der Umnutzung beachten?

Eine Garage ist grundsätzlich zum Unterstellen von Fahrzeugen gedacht. Wollen Sie das Dach Ihrer Garage als Terrasse gebrauchen, wird die Nutzung der Garage erweitert und es liegt eine Nutzungsänderung vor. Nutzungsänderungen von Garagen sind leider genehmigungspflichtig, weshalb Sie vor Umbau und Gestaltung der Terrasse erst einmal eine Baugenehmigung einholen müssen. Erfüllen Sie öffentlich-rechtliche bauordentliche Vorschriften wie die zur Belichtung, Besonnung und zum Brandschutz, sollten Sie diese Genehmigung aber auf jeden Fall erhalten. Es lohnt sich, diesen Schritt zu gehen, wollen Sie doch nicht nach dem Umbau der Dachterrasse wieder alles rückgängig machen.

Informieren Sie Ihre Nachbarn!

Haben Sie eine Genehmigung für die Nutzungsänderung erhalten, sollten Sie auf jeden Fall Ihre Nachbarn informieren. Diese können Ihnen den Umbau des Garagendachs zu einer Dachterrasse zwar in den wenigsten Fällen verbieten, eine Zivilklage ist aber lästig, zeitaufwendig und unnötig. Erklären Sie den Nachbarn Ihr Anliegen und laden Sie sie dazu ein, Sie in Ihrem neuen Refugium zu besuchen und einen Nachmittag an der Sonne zu verbringen.

Welcher Bodenbelag ist am besten geeignet?

Die Auswahl des Bodenbelags ist eine der wichtigsten Entscheidungen bei der Gestaltung Ihrer neuen Dachterrasse. Holz, Fliesen oder Steinzeug (Dachlast Garage beachten!) legen die vorherrschende Atmosphäre fest und sollten Ihrem persönlichen Geschmack entsprechen. Doch sind nicht nur ästhetische Fragestellungen vor dem Einkauf des Bodenbelags zu beantworten. Schließlich möchten Sie pflegeleichtes und witterungsbeständiges Material, welches zudem ohne großen Aufwand verlegt werden kann. Deshalb empfehlen sich Holzdielen oder Holzfliesen, wenn Sie keine baulichen Veränderungen vornehmen möchten und Kosten sparen wollen. Holz kann ganz unkompliziert auf dem bestehenden Garagendach verlegt werden und verströmt eine angenehme, gemütliche und natürliche Atmosphäre.

Schützen Sie sich vor neugierigen Blicken.

Auch beim Sichtschutz haben Sie eine recht große Auswahl: Balkonverkleidungen aus bunten Kunststoffen oder Naturmaterialien wie Bambus oder Weiden, Paravents aus Holz oder Stoff, oder luftige Vorhänge – alle Möglichkeiten haben Ihre Vorzüge. Beachten Sie bitte, dass Sie den Sichtschutz unkompliziert entfernen können müssen, falls sich durch dessen Einsatz die genehmigte Bauhöhe der Garage verändert. Stein eignet sich bei der Gestaltung einer Dachterrasse also weniger als Sichtschutz. Greifen Sie lieber auf Pflanzen in dekorativen Kübeln, auf mobile Paravents oder schöne Vorhänge zurück, die sie jederzeit beiseiteschieben können.

Erstellen Sie ein Raumkonzept und wählen Sie tolle Möbel aus!

Bevor Sie die Dachterrasse mit schönen Möbelstücken ausstatten, sollten Sie sich ein Einrichtungskonzept ausdenken. Wo möchten Sie sich sonnen und entspannen, wo essen, wo soll eine Spielecke für Ihre Kinder eingerichtet werden? Gliedern Sie die Terrasse mithilfe von Pflanzen, Sonnensegeln, Vorhängen oder anderen Möbeln und Dekoobjekten. Entscheiden Sie sich für einen Stil und wählen Sie Möbel in passenden Materialien, Formen und Farben aus. Eine Hollywoodschaukel und große Lounge-Möbel finden auf Ihrer neuen Dachterrasse ausreichend Platz und kommen so nicht nur wunderbar zur Geltung, sondern machen Ihre Terrasse zu Ihrem individuellen Ort der Erholung und Entspannung.

Garage vermieten oder mieten – was müssen Sie beachten?

Bild Reihengarage

Garagenstellplätze sind heiß begehrt: Es wird immer schwieriger, einen Parkplatz in der Nähe der eigenen Wohnung oder an anderen gut besuchten Orten in der Stadt zu finden.

Es lohnt sich deshalb durchaus, eine Garage anzumieten. Haben Sie eine leer stehende Garage, können Sie sich mit der Vermietung einen zusätzlichen finanziellen Puffer erwirtschaften. Wir zeigen Ihnen, was es beim Vermieten oder Anmieten von Garagen zu beachten gilt.

 

Garage vermieten: Mietvertrag, Mietpreis, Kündigung und mehr

Selbstverständlich können Sie einen Vertrag per mündlicher Abmachung herstellen, jedoch warnen wir davor. Schließen Sie lieber einen Mietvertrag ab und gehen Sie auf Nummer sicher. Garagenmietverträge sind weitestgehend frei zu gestalten und unterliegen nicht den strengen Regelungen des Wohnmietrechts, sofern Sie die Garage als Nutzfläche und nicht als Wohnfläche vermieten. Sowohl Mietdauer, Kündigungsfristen, Nutzungsbedingungen als auch der Mietpreis sind von Ihnen zu bestimmen.

Doch auch wenn die Kündigungsfristen frei verhandelbar sind, unterliegen sie dennoch den Regeln des BGB. Legen Sie zum Beispiel eine unbegrenzte Mietdauer mit einer monatlichen Mietzeit fest, so können Sie oder der Mieter den Vertrag bis zum dritten Werktag eines Monats kündigen, um die Kündigung zum übernächsten Monat wirksam werden zu lassen. Beim Mietpreis sind Sie flexibel. Da es keinen ortsüblichen Mietspiegel für Garagen gibt, können Sie den Betrag nach eigenem Ermessen festsetzen. Dennoch bestimmen Angebot und Nachfrage auch hier den Markt, und Sie sollten sich über die gängigen Preise in Ihrer Gegend informieren und keinen Wucher betreiben.

Regeln Sie auch die Nutzungsbedingungen für Ihre Garage schriftlich. So können Sie zum Beispiel festlegen, welche Stoffe der Mieter in der Garage lagern, ob er sein Auto in der Garage waschen, Reparaturarbeiten oder sonstige Tätigkeiten verrichten darf. Nutzt der Mieter die Garage zu gewerblichen Zwecken, haben Sie die Möglichkeit, das Mietverhältnis der Umsatzsteuer zu unterwerfen. In jedem Fall jedoch müssen Sie die Einnahmen aus dem Mietverhältnis versteuern. Hierzu nutzen Sie die Anlage Vermietung und Verpachtung des Einkommenssteuerformulars.

Tipp: Die Ausgaben, die Sie rund um die Instandhaltung der Garage haben, können Sie bei Vermietung selbstverständlich steuerlich geltend machen, ebenso wie die Grundsteuer für die Fläche, auf der sich der Stellplatz befindet. So haben Sie die Möglichkeit, die Einkommenssteuer zu verringern.

Garage mieten: Preise vergleichen und Verträge lesen!

Wollen Sie eine Garage anmieten, durchforsten Sie Anzeigen in Zeitungen oder suchen Sie in einem der vielen Onlineportale für Mietverhältnisse. Hier haben Sie die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Garagen in Ihrer Nähe zu finden und Preise zu vergleichen. Da es keinen gültigen Mietspiegel für Garagen gibt, variieren die Preise sehr stark. Suchen Sie sich ein günstiges Angebot zu fairen Konditionen aus. Bestehen Sie auf einen schriftlichen Mietvertrag, in dem der Mietpreis, die Mietdauer, die Kündigungsfrist und Nutzungsbedingungen festgehalten sind. Die Kündigungsfristen sind zwar weitestgehend frei verhandelbar, unterliegen aber dennoch den Regeln des BGB. Die Nutzung der Garage ist vom Mieter zu bestimmen. Sie sollten keine brennbaren Stoffe in der angemieteten Garage lagern, jedoch dürfen Sie grundsätzlich bis zu zwanzig Liter Benzin in dicht abgeschlossenen Behältern, Reifen, Fahrräder, Motorräder und Kindersitze aufbewahren. Ob Sie größere Reparaturarbeiten oder eine Autowäsche in der Garage vornehmen dürfen, müssen Sie mit dem Vermieter abklären. Offene Fragen sollten Sie spätestens während der Vertragsverhandlung klären.

Diese und weitere tolle Tipps rund um das Thema Garage bekommen Sie auch kostenlos bequem per Mail nach Hause. Jetzt einfach auf „Folgen“ klicken und keine Beiträge, Rabattaktionen oder Verlosungen mehr verpassen.

Jetzt folgen und richtig sparen!

Bild Fink Garage folgen

Nützliche Tipps

Es gibt gute Gründe Fink Garage per Newsletter zu folgen. Sie erhalten nützliche Tipps rund um das Thema Garage. „Welche Garage passt zu meinen Bedürfnissen?“ und „Wie richte ich meine Garage sinnvoll ein?“. Diese und viele weitere Themen werden ausführlich behandelt.

Neue Trends

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand der Technik und werden über wichtige Neuerungen und Trends in Punkto Garage informiert. „Wie öffne ich mein Garagentor per App?“ und „Welche Fassade macht aus meiner Garage einen richtigen Hinkucker?“ sind nur einige von vielen interessanten Beiträgen welche Sie kostenlos per E-Mail erhalten.

Sparen

Jetzt gibt es jeden Monat eine günstige Aktions-Garage! Sie können sogar per Umfrage mitbestimmen welcher Garagentyp zur günstigen Aktions-Garage werden soll. Unser Newsletter informiert Sie immer rechtzeitig wenn eine neue Aktion ansteht. So können Sie nichts verpassen.

Wie Sie das alles bekommen? Jetzt einfach auf „Folgen“ klicken. Und gaaanz entspannt zurück lehnen.